KONTAKT

Das Ausbildungszentrum für Ständige Diakone befindet sich im Haus Bruno im Kloster Heiligkreuztal bei Riedlingen. Hier finden alle Ausbildungsveranstaltungen statt. Bei Diakon Erik Thouet, dem Bischöflichen Beauftragten, liegt die Verantwortung für die Ausbildung der Diakone.

Bischöflicher Beauftragter

für die Ausbildung

Beim Bischöflichen Beauftragten liegt die Verantwortung für die Ausbildung der Diakone.

Bischöfliches Ordinariat HA I – Ausbildung pastorale Berufe

Diakon Erik Thouet
Bischöflicher Beauftragter für die Ausbildung zum Ständigen Diakonat

Ausbildungszentrum für Ständige Diakone
Kloster Heiligkreuztal
Am Münster 7
88499 Heiligkreuztal

Telefon: 0 73 71-96 58 19
Fax: 0 73 71-96 58 66
ethouet@bo.drs.de

Sekretariat

Ausbildungszentrum für Ständige Diakone
Kloster Heiligkreuztal
Am Münster 7
88499 Heiligkreuztal

Sekretariat
Susanne Winter

Telefon: 0 73 71-96 58 19
Fax: 0 73 71-96 58 66
swinter@bo.drs.de

Geistliche Begleitung

Bewerber zum Diakonat werden geistlich begleitet von:

Diakon Ulrich Körner

Ausbildungszentrum für Ständige Diakone
Kloster Heiligkreuztal
Am Münster 7
88499 Heiligkreuztal

Telefon: 07392-16 91 27
ulli.koerner@drs.de

Bischöflicher Beauftragter

für die Personalführung

Die Zuständigkeit für die Diakone nach ihrer Weihe liegt beim Bischöflichen Beauftragten für die Personalführung (Personalverantwortung, „besondere Fürsorge“, Berufsentwicklung). Zusammen mit dem Bischöflichen Beauftragten für die Ausbildung ist er verantwortlich für die konzeptionelle Entwicklung des Diakonates in der Diözese.

Diakon Thomas Nixdorf
Bischöflicher Beauftragter für die Personalführung der Diakone

Bischöfliches Ordinariat
HA V – Pastorales Personal
Eugen-Bolz-Platz 1
72108 Rottenburg

Tel:  07472 – 169-632
Fax: 07472 – 169-83-632
tnixdorf@bo.drs.de